Siglent SDS2000X Plus Series
Digital Storage Oscilloscope

  • Interface: LAN, USB 2.0

Super Phosphor Oszilloskop

Der SDS2000X Plus von SIGLENT besteht aus vier Modellreihen digitaler Speicheroszilloskope, die mit bis zu 4 analogen Kanälen + 16 digitalen Kanälen (optional) mit Analysefunktionen für gemischte Signale erhältlich sind.

- Großes 10,1-Zoll-TFT-LCD-Touchscreen-Display mit einer Auflösung von 1024 × 600
- Modelle mit bis zu 350 MHz (aufrüstbar auf 500 MHz)
- Echtzeit-Abtastrate bis zu 2 GSa / s
- Aufzeichnungslänge bis zu 200 Mpts
- Wellenform Erfassungsrate bis zu 500.000 wfm / s (Sequenzmodus)

ModelBandwidthChannels
SDS2102X+100 MHz2 + EXT
SDS2104X+100 MHz
4 + EXT
SDS2204X+
200 MHz
4 + EXT
SDS2354X+
350 MHz (upgradable to 500 MHz)
4 + EXT

Hier finden Sie alle Optionen von Siglent

Inbegriffen

  • SDS2000X Plus DSO
  • USB Kabel
  • Passive Sonden
  • Netzkabel
  • Kurzanleitung SDS2KXP

Siglent SDS2000X Plus Series
Digital Storage Oscilloscope

  • Interface: LAN, USB 2.0

art : SDS2102X+
€ 890
ohne MwSt

Mein AutoQuote

Generieren und verfolgen Sie ganz einfach Ihre Angebote. Sie können auch eine Bestellung basierend auf einem aktiven Angebot aufgeben. Auf Ihrer Kontoseite sind sowohl Angebote als auch Bestellungen für Sie organisiert.

Mehr Informationen

Spezifikationen

Bandwidth100 MHz, 200 MHz or 350 MHz (upgradable to 500 MHz)
Max. Sample Rate2 GSa/s
Max. Waveform Capture Rate500.000 wfm/s
Analog Channels2/4 + EXT
Memory Depth200 Mpts/ch
Trigger TypeEdge, Slope, Pulse, Window, Runt, Interval, Dropout, Pattern, Video and Serial
Serial Trigger and DecodeStandard: I2C, SPI, UART/RS232, CAN, LIN
Optional: CAN FD, FlexRay, I2S, MIL-STD-1553B
Math2 traces
2 Mpts FFT, +, -, x, ÷, d/dt, ∫dt, √, average, ERES, and formula editor
MeasurementMore than 50 parameters, supports statistics with histogram and trend
Data Processing and Analysis Tools
Search, Navigate, History, Mask test, Bode plot, Power Analysis (optional) and Counter
Digital channel (optional)16-channel; maximum sample rate up to 500 MSa/s; record length up to 50 Mpts/ch
Waveform Generator (optional)
Single channel, frequency up to 50 MHz, 125 MSa/s sample rate, 16 kpts waveform memory
Interface
USB 2.0 Host x2, USB 2.0 Device, LAN, External trigger, Auxiliary output (TRIG OUT,PASS/FAIL)
Probe(standard)SP2035A, 350 MHz, 1 probe supplied for each channel
PP215, 200 MHz, 1 probe supplied for each channel
Display10.1'' TFT LCD with capacitive touch screen(1024*600)

Produktinformationen

Hervorragende Bedienbarkeit
  • 10,1-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1024 x 600
  • Kapazitiver Touchscreen, unterstützt Multi-Touch-Gesten, Spuren können durch Berühren mit dem Finger effizient verschoben oder skaliert werden
  • Der integrierte Webserver unterstützt die Fernsteuerung des LAN Anschlusses mit Hilfe eines Webbrowsers
  • Externe Maus- und Tastaturunterstützung
Höhere Auflösung - geringeres Rauschen

Der 10-Bit-Modus in Kombination mit dem Zoom zeigt Ihnen mehr Details und weniger Rauschen in der Wellenform. Die vertikale und horizontale Zoomfunktion des SDS2000X Plus ermöglicht es dem Benutzer einen Bereich auszuwählen und das erfasste Signal zu vergrößern, um eine detailliertere Analyse durchzuführen.

Der vertikale Zoom hat einen zusätzlichen Vorteil: Die ursprünglichen vertikalen Einstellungen bleiben unverändert und die Eingangsstufe wird nicht übersteuert. Dies bedeutet, dass Sie mehr Details der Wellenform mit minimaler Verzerrung anzeigen können.

Leistungskreis mit Antwortanalyse

Stabilität ist ein sehr wichtiger Indikator für das Design von Netzteilen. Im Allgemeinen erfordert die Stabilitätsmessung einen speziellen Frequenzganganalysator, der jedoch sehr teuer ist.

Siglent bietet eine kostengünstige Lösung: SDS2000X Plus Oszilloskop und Signalquellen Messung der Leistungsschleife mit der Standard Software Free Bode Plot II.

  • Höhere Messempfindlichkeit und -genauigkeit
  • Variabler Anregungs-Scan-Modus für komplexe Testszenarien der Test Box des Leistungsregelkreises
  • Benutzerfreundliches UI-Design
  • Listen- und Cursormessungen, intuitiver
Parametermessungen

Die Parametermessung umfasst 4 Kategorien: horizontal, vertikal, verschieden und Kanalverzögerung mit insgesamt mehr als 50 verschiedenen Arten von Messungen. Messungen können innerhalb einer bestimmten Gate-Periode durchgeführt werden. Messungen an Mathematik-, Referenz- und Verlaufsrahmen werden unterstützt.

Die Statistik zeigt den aktuellen Wert, Maximalwert, Minimalwert, Standardabweichung und Mittelwert von bis zu 12 Parametern gleichzeitig. Das Histogramm zeigt die Wahrscheinlichkeitsverteilung eines Parameters. Der Trend ist verfügbar, um den Parameterwert gegenüber der Zeit anzuzeigen.

Darüber hinaus können horizontale Messungen bis zu 1000 Signalflanken innerhalb eines einzelnen Frames verarbeiten, wodurch die Testeffizienz erheblich verbessert wird.

Zuletzt angesehen